Risky Monday – Terror risks at events

On May 29th the Institute of Rescue Engineering and Civil Protection presented in context of the lecture series “Risky Monday” a panel discussion regarding the “Terror risks at events”. Mr. Buschhoff und Mr. Scherer discussed various aspects of the difficulties of technical systems for maintaining safety in dynamic systems. Background of the discussion was also the terror attack in Manchester on  May 23th 17 which took place in a concert of the famous singer Ariana Grande.

Mr. Buschhoff und Mr. Scherer are teaching staff members in the  group of Event Safety.

IMG_20170529_173316675

Advertisements

Workshop on Crowd Mapping and Social Media for civil protection – “Rumors and FAKE news” (in German)

17.-18.3.2017 an der TH Köln, IWZ in Deutz, Betzdorfer Str. 2, Raum ZS-8-8

fake-news

Wir veranstalten zusammen mit der Deutschen Gesellschaft zur  Förderung von Social Media und Technologien im Bevölkerungsschutz e.V. (DGSMtech) einen Workshop zum Thema “Gerüchte und Fake News – VOST* aktuell: DGSMTech Workshop und Mitgliederversammlung”

*Virtual Operation Support Team

Aber trotzdem kein Fake News:
Freitag Mittag beginnt der erste Teil des Workshops an der TH Köln.
Interessante Vorträge!
Nach Paris, Berlin und München der aktuellste “Social Media: Informationssteuerung in operativen Lagen.”

Am Freitagabend findet die jährliche Mitgliederversammlung statt. Diese ist öffentlich, jedoch haben nur Mitglieder des Vereins Stimmrecht.

ZEITPLAN finden Sie hier

Ein paar Themen, mit denen wir uns beim Workshop befassen wollen:

  • Der Weg in die Praxis mit dem deutschen VOST
  • Umgang mit Gerüchten und “Fake News” in sozialen Netzwerken
  • Social Media in der Bevölkerungsschutz-Praxis … und einiges mehr!

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos auf der DGSMTech Hompage